Der behördliche Datenschutzbeauftragte (bDSB)

"Die behördlichen Beauftragten für den Datenschutz sind wichtige Ansprechpartner in Fragen des Datenschutzes für die Bürgerinnen und Bürger sowie den Beschäftigten in den Behörden." 1


Für das Jobcenter Euskirchen ist der bDSB sowohl für die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten als auch für die Beschäftigten des Jobcenters bei Fragen ansprechbar. Dies soll möglichst einfach und ohne zwischen geschaltete Stellen möglich sein. 2 Denn Betroffene haben das uneigeschränkte Recht zur Anrufung des bDSB. Diese Anrufung unterliegt keiner Formpflicht und ist auch nicht an Fristen gebunden.


Aus diesem Anspruch wird die Verpflichtung abgeleitet, das Anliegen des Betroffenen zu prüfen und im Falle einer tatsächlichen Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen diesem auch nachzugehen. Das Jobcenter Euskirchen trägt all dem Rechnung, indem die Kommunikationsmöglichkeiten sowohl als Aushang in jedem Standort, aber auch hier im Internet öffentlich zugänglich gemacht werden.


1 S32/33 Bundesdatenschutzgesetz 15. Auflage, Jan. 2011
2 vgl. § 4f Abs. 5 Satz 2 BDSG


Der behördliche Beauftragte für den Datenschutz im Jobcenter EU - aktiv ist:


Herr Thomas Müller
Jobcenter EU -aktiv
Jülicher Ring 32A
53879 Euskirchen


Datenschutzhotline: (+49) 2251 7760 343


E-Mail: Jobcenter-EU-aktiv.Datenschutzbeauftragterjobcenter-ge.de



Service-Center 02251 / 77 60 - 0

 

Montag bis Donnerstag

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Freitags

08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Servicetelefon für Menschen mit Hörbeeinträchtigung

 

Weitere Informationen

 


Bürgergeld - Ihr Onlineantrag

 

Das Jobcenter EU-aktiv bietet den digitalen Antrag auf Bürgergeld an.

 

Kundinnen und Kunden des Jobcenters EU-aktiv können auf der Website www.jobcenter.digital ihren Antrag ab 29.11.2022 auch online stellen.

 

Weitere Informationen

 

 


Entdecken Sie Ihre Kompetenzen!

Mit unserem Kompetenz-Check können Sie mehr über Ihre Potenziale und Soft Skills erfahren - kostenfrei und anonym.

 

Keine Rechenaufgaben, keine Rechtschreibung, sondern Fragen die jede*r beantworten kann!


Schnellzugriffe


Informationen zum Bürgergeld in verschiedenen Sprachen